Unser Sortiment: Herbstapfel
Die Tabelle zeigt einen Ausschnitt unseres aktuellen Sortiments.
Zum Sortieren der Spalten, bitte auf den jeweiligen Spaltentitel klicken!
Nr. CodeObstartSortennameBildStandorteignungAlterBaumtypReifezeitVerwendungHerkunftBeschreibung
49 h11 Apfel Danziger Kantapfel [Bild] Sept.-Dez.Tafel- und Saftapfel Herkunft unbekannt, vor 1760Mittelgroßer abgeflacht rundlicher roter Herbstappfel mit heufiger charakteristischer Naht. Fruchtfleisch grünlich weiß in Schalennähe oft rot geädert. Locker, saftig etwas gewürzt. Gut geeignet für rauhere Höhenlagen. Streuobst und Hausgärten.
50 h17 Apfel Kronprinz Rudolf [Bild] Nov.-Jän.Tafel- und KompottapfelSteiermark, 1860Kleiner bis mittelgroßer, regelmäßig rundlich, leicht abgeflacht, Sonnenseite kräftig rot. Fleisch weißlich, feinzellig, sehr saftig, zart gewürzt. Für Hausgarten und Streuobstwiese.
51 h18 Apfel Lavanttaler Bananenapfel [Bild] Nov.-Dez.TafelapfelUSA, 1870Mittelgroßer hochgebauter, rot marmorierter Herbstapfel. Fleisch feinzellig, gelblich weiß,ausgewogen säuerlich süß, bananenartig gewürzt. Für Hausgarten und Streuobstwiese.
52 h24 Apfel Signe Tillisch [Bild] Okt.-Nov.Tafel- und WirtschaftsapfelDänemark, 1866 Mittelgroßer grünlich gelber kantiger Spätherbstapfel. Fruchtfleisch gelblich weiß, mürbe, mit süßem schwach gewürztem Geschmack. Geschmackvolle Sorte für den Hausgarten.
53 h28 Apfel Geflammter Kardinal [Bild] Okt.-Jän.WirtschaftsapfelNorddeutschland, vor 1800 Großer eher unregelmäßiger oft dreikantiger gelb rot geflammter Spätherbstapfel. Fruchtfleisch gelbweiß, saftig und erfrischend. Einer der besten Brat- und Strudeläpfel. Durch seine geringen Ansprüche an Boden und Klima auch für rauhere Lagen im Streuobst geeignet.
54 h31 Apfel Gascoynes Scharlachroter [Bild] Okt.-Dez.TafelapfelEngland, 1871Mittelgroßer bis großer kugelig abgeflachter purpur flächig verwaschener Spätherbstapfel. Fruchtfleischweiß in schalennähe teils rötlich, fest, saftig mit Sortentypischem Gewürz. Geschmackvolle Sorte im Hausgarten.
55 h32 Apfel Jakob Lebel [Bild] Okt.-Dez.Wirtschafts- und TafelapfelFrankreich, um 1825Mittelgroßer bis großer, abgeflacht-kugeliger, sonnenseitig rot geflammter Spätherbstapfel. Fruchtfleisch sehr saftig und angenehm säuerlich, daher auch ein guter Saftapfel. Eine bei Bäckern beliebte Streuobstsorte.
56 h34 Apfel Cox' Orange Okt.-Jän.TafelapfelEngland, 1825 Mittelgroßer abgeflacht runder orangeroter Spätherbstapfel. Fruchtfleisch gelblich mit typischem feinwürzig, edelaromatischem Geschmack. Für gute Boden mit gleichmäßiger Wasserversorgung. Bei guten Standortbedingungen und guter Pflege köstliche Hausgartensorte
57 h38 Apfel Cludius Herbstapfel Sept.-Ende Nov.TafelapfelDeutschland, 1833Kleiner bis mittelgroßer Herbstapfel, eiförmig bis flach-kugelig, gegen den Kelch meist verjüngt, leicht kantig. Schale weißlichgelb, Fruchtfleisch feinzellig, knackig, sehr aromatisch und wohlschmeckend.
58 h40 Apfel Florianer Rosmarin [Bild] Für Hausgärten und StreuobstwiesenEnde Sept.-Nov.Tafel- und WirtschaftsapfelOberösterreich, vor 1860Mittelgroßer flachkugeliger, orangerot bis dunkelroter Herbstapfel. Fleisch oft rötlich, fest, saftig, angenehm säuerlich-süß. Sehr guter Most- und Wirtschaftsapfel, aber auch für den Frischverzehr. Sehr vitale, feuerbrandtolerante Bäume, die sehr alt werden können.
59 h45 Apfel Blauensteiners Spitzapfel [Bild] Ertragreiche robuste Sorte für Streuobst in höheren Lagen. Eine Spezialität aus dem WaldviertelOkt.-Jän.Wirtschafts- und Tafelapfelbisher in einem großen alten Baum im Waldviertel bekannt.Großer bis sehr großer gelber Winterapfel mit bis zu 80% leuchtend roter flächiger Deckfarbe. Fleisch fest, großzellig, mittelsaftig, harmonisch säuerlich-süß, etwas aromatisch. Ertrag sehr hoch und alternierend. Hervorragend für Saft und Most, zum Frischverzehr.
60 h49 Apfel Downton Pepping [Bild] Sehr vielseitig verwendbarer Apfel für den Hausgarten. ähnelt im Aussehen und in Qualität der Vatersorte GodpeppingNov.-Jän.Tafel- und WirtschaftsapfelEngland, 1806Kleiner gelber, zart berosteter Herbstapfel. Fleisch gelblichweiß, feinzellig, renettenartig gewürzt. Ist für alle Baumformen geeignet, trägt früh und reich. Sehr vielseitig verwendbarer Apfel für den Hausgarten oder für Selbstversorger.
61 h5 Apfel Berner Rosenapfel [Bild] Okt.-Jän.TafelapfelSchweiz, um 1855Mitelgroßer, dunkelkarminroter lila bereifter kugeliger Spätherbstapfel. Fruchtfleisch grünlich weiß, in Schalennähe oft rötlich, saftig und süßsäuerlich, gibt einen sehr guten Saft. Schöne Sorte für windoffene Hausgärten und Streuobstwiesen.
62 h50 Apfel Köstlicher Langstiel [Bild] Für den Hausgarten in windoffenen LagenEnde Aug.- Nov.Tafelapfelbisher in einem älteren Baum im Waldviertel bekannt.Kleiner bis mittelgroßer, flachkugeliger, gelb-cremeweißer Sommerapfel. Fleisch grünlich bis gelblich weiß, feinzellig, mittelsaftig, harmonisch säuerlich, abknackend, aromatisch rosenapfelartig. Ertragreicher Tafelapfel für den Hausgarten.
63 h54 Apfel Jakob Fischer [Bild] Sehr empfehlenswert für Streuobst und große Hausgärten in höheren LagenSept.-Okt.Tafel- und HaushaltsapfelBaden-Württemberg, 1930Große bis sehr große, ansprechende hellgelbe, sonnenseitig leuchtend rote, blauviolett bereifte Früchte.Grünlichweißes, saftiges, weinsäuerliches Fruchtfleisch. Früh einsetzender regelmäßiger hoher Ertrag. Feiner Herbstapfel für höhere Lagen.
64 h55 Apfel Landsberger Renette [Bild] Für alle Baumformen in windoffenen LagenOkt.-Jän.Tafel-, Saft-, Back- und DörrapfelPolen, ca.1850 Mittelgoße bis große, gelbe, auf der Sonnenseite gelborange behauchte Früchte.Feinzelliges saftiges gelblich weißes, fein gewürztes Fruchtfleisch. Regelmäßiger hoher Ertrag in kühleren windoffenen Lagen.
65 h58 Apfel Oberländer Himbeerapfel Vielseitig verwendbare, robuste StreuobstsorteDez.-Jän.Tafel- und WirtschaftsapfelBaden-Württemberg, vor 1854Mittelgroße bis große, hochgebaute, unregelmäßige, dunkelpurpurne Früchte. Gelblich-weißes Fruchtfleisch mit fein zimtartiger Würze. Gut lagerfähiger, vielseitig verwendbarer, robuster Apfel für Streuobst und große Hausgärten
66 h59 Apfel Roter Herbstkalvill [Bild] Pomologische Besonderheit für Streuobst und HausgartenOkt.-Nov.Tafelapfel und für rötlichen Saftvor 1565, DeutschlandMittelgroße kantige, schwarzrote bis dunkelpurpurne glänzende Früchte. Fruchtfleisch rosarot weißlich mit himbeerartigem Aroma."Klachl- oder Schlotterapfel". Für Hausgarten und Streuobst geeignet.
67 h64 Apfel Wintergoldparmäne [Bild] über Jahrhunderte Spitzensorte für Hausgärten und gut gepflegte StreuobstwiesenOkt.-Jän.TafelapfelNormandie, vor 1510 (?)Mittelgroße stumpfkegelige regelmäßige Früchte. Goldgelb und rot gestreift; mit feinwürzigem, nussigem Aroma. Hervorragende Tafelsorte bis in mittlere Lagen. Streuobst und Hausgärten.
68 h67 Apfel Apfel aus Croncels [Bild] Robuster Herbstapfel für Hausgärten und Streuobstwiesen in freier Lage, auch im rauen KlimaAug.-Okt.Tafel- und WirtschaftsapfelFrankreich, um 1860Großer bis sehr großer gelber Herbstapfel der manchmal orangerötlich angehaucht ist. Fleisch gelblichweiß, locker, saftig, mit angenehmen süßsäuerlichem Geschmack und charakteristischer Würze. Der robuste Baum gedeiht auch bis in raue Lagen und liefert schon frühe Erträge. Für alle Baumformen in Hausgärten oder auf Streuobstwiesen geeignet.
69 h70 Apfel Edelrambour von Winnitza [Bild] Robuster Spätherbstapfel für Streuobstwiesen bis in raueste HöhenlagenOkt.- Jän.Tafel- und WirtschaftsapfelUkraine, 1899Großer Spätherbsapfel mit flächiger roter Deckfarbe auf gelber Grundfarbe. Fleisch weiß, fest, später mürbe, ausreichend süß bei milder Säure. Sehr robuste Sorte mit sehr geringen Ansprüchen an Boden und Klima. Liefert regelmäßige Erträge. Besonders für rauheste Lagen empfehlenswerter Streuobstbaum.
70 h73 Apfel Prinzenapfel [Bild] Würzige Sorte für HöhenlagenSept.-Dez.Tafelapfelalte Sorte aus DeutschlandMittelgroßer, walzenförmiger, attraktiv rot gesprenkelt und gestreifter Herbstapfel. Fleisch gelblichweiß, feinzellig, mild süßsäuerlich, mit sehr intensiver typischer Würze und Geruch. Etwas später einsetzender, aber regelmäßiger Ertrag. Wegen seinem intensivem Aroma ein interessanter Tafelapfel. Besser für Höhenlagen, da er in warmen Lagen mehlig wird. Robuste Sorte, die auch für kleinere Baumformen in Hausgärten oder aber auch als Streuobst geeignet ist.
71 h74 Apfel Rote Sternrenette [Bild] Bis in raue Lagen für den Hausgarten oder als Streuobst geeignetOkt.- Jän.Tafel- u. WirtschaftsapfelVor 1850, Herkunft unbekanntMittelgroßer kugelförmiger mattroter Herbst-/Frühwinterapfel mit auffälligen hellen Roststernchen. Fleisch oft leicht gerötet, feinzellig, angenehm süßsäuerlich, duftend und aromatisch. Eignet sich gut als Tafelapfel aber auch für Saft. Empfehlenswerte, robuste und widerstandsfähige Sorte für alle Baumformen bis in raue Lagen im Hausgarten oder für Streuobst.
72 h75 Apfel Rote Walze [Bild] Sehr vitaler Baum bis ins Alter, auch für hohe StreuobstlagenSept.-Jän.Tafel- und Wirtschaftsapfelev. Holland, 18. Jh.Mittelgroßer, schöner, kegel- bis fassförmiger, leuchtend roter Herbstapfel mit wachsiger Schale. Fleisch saftig, auch reife Früchte mit sehr feiner, angenehmer Säure, rosenartig duftend. Der Baum stellt geringe Ansprüche an Boden und Klima und ist für alle Baumformen auch bis in höchste Lagen geeignet. Ertrag früh einsetzend und jährlich. Tafel-, Saft-, und Verarbeitungsfrucht für Hausgärten und Selbstversorger.
parse time: 0,0086s Email: info@schafnase.at  ·  A-3544 Eisenberg 19 pages by wasi